Dienstag, 17. November 2015

Seensteig Variante ("Willi´s Kaiservariante") vom Schliffkopf zum Ruhestein

Der Seensteig ist ein 91 Kilometer langer Weitwanderweg mit fünf Tagesetappen, der in einem großen Kreis durch die riesigen Wälder der Gemeinde Baiersbronn führt.

Die dritte Etappe des Seensteigs verläuft vom Schliffkopf zum Mummelsee. Die dritte Etappe weist eine Besonderheit auf, indem auf dem Teilstück vom Wegweiserstandort "Hübscher Platz" nördlich des Schliffkopfs bis zum Zwischenziel Ruhestein nicht nur die Hauptroute, sondern auch eine Variante des Seensteigs markiert und beschildert ist. Somit gibt es hier die Möglichkeit, eine Rundwanderung mit einer Gesamtlänge von ca. 12 Kilometern unter die Füße zu nehmen, indem man vom Schliffkopf auf der Variante des Seensteigs zum Zwischenziel Ruhestein geht und auf der Hauptroute des Seensteigs wieder zurückgeht (bzw. umgekehrt).

Im vorangegangenen Post in diesem Blog war bereits die Hauptroute des Seensteigs vom Schliffkopf bis zum Ruhestein das Thema. Heute geht es um die Variante. Die Variante hat auch einen eigenen Namen: Willi´s Kaiservariante.    


Wie kommt man hin?
Startpunkt ist der öffentliche Parkplatz beim Schliffkopf-Hotel an der Schwarzwaldhochstraße B 500. Man geht auf dem Fahrweg am Hotel vorbei und biegt dahinter nach rechts ab. Man steigt zum Schliffkopf-Gipfel hinauf und trifft noch vor dem Erreichen des Gipfels auf den Seensteig. Vom Gipfel des Schliffkopfs führt der Seensteig weiter bis zum Wegweiserstandort Hübscher Platz. Hier zweigt die Variante des Seensteigs von der Hauptroute nach rechts ab.

Im Verlauf der Variante des Seensteigs unterwegs
Vom Wegweiserstandort Hübscher Platz geht es in Richtung Osten über die sogenannten Grinden (jahrhundertealte Weideflächen mit vereinzelten Latschen und Bäumen) bis zur Schwarzwaldhochstraße, die man vorsichtig überquert. Dahinter führt die Seensteig-Variante geradeaus weiter abwärts in Richtung des Passes Roter Schliff. Zunächst geht es noch durch Grindenflächen, dann durch Wald.

Beim Pass Roter Schliff wendet man sich scharf nach links. Ab hier quert die Seensteig-Variante die Hänge des hintersten Rotmurgtals. Ab dem Pass Roter Schliff befindet man sich in der Kernzone Wilder See/Kleemüsse des Nationalparks Schwarzwald. Man hat immer wieder schöne Blicke auf das waldreiche Rotmurgtal. Schließlich erreicht man den Fuß der Piste des Vogelskopf-Skilifts, wo man kurzzeitig die Kernzone des Nationalparks verlässt. 

Darauf kommt die eigentliche Überraschung der Seensteig-Variante. Auf einem ganz schmalen Pfad quert der Weg nun den Osthang des Langhartkopfs (erneut in der Kernzone des Nationalparks) und kommt hierbei auch am Bärenstein, einem großen Buntsandstein-Felsen vorbei. Schließlich erreicht man den Bereich der Skiflugschanze am Ruhestein und bald darauf den Ruhestein mit dem Wegweiserstandort Ruhestein Parkplatz, wo die Variante des Seensteigs endet.    

Hier gibt es eine Übersicht über den Seensteig. Von dort sind alle Artikel in diesem Blog, die sich mit dem Seensteig befassen, verlinkt.

Traumhafte Wegführung des Seensteigs im Bereich der sogenannten Grinden im Hauptkamm des Nordschwarzwalds zwischen Schliffkopf und Roter Schliff
Blick vom Seensteig zwischen Schliffkopf und Roter Schliff in Richtung Norden: Die Wiesenfläche im Mittelgrund ist die Piste des Vogelskopf-Skilifts. Dahinter sieht man die Piste des Ruhestein-Sessellifts. Beide Flächen sind nicht Bestandteil des Nationalparks Schwarzwalds, obwohl sie sich innerhalb des Nationalparks befinden. Die Willi´s Kaiservariante des Seensteigs führt vom Aufnahmestandort am oberen Rand des Rotmurgtals entlang zum Fuß der Piste des Vogelskopf-Skilifts und dann in einem Bogen rechts um den Bergrücken herum zum Ruhestein.
Traumhafte Farben im Herbst im Bereich der Grinden des Nordschwarzwalds
Blick von der Seensteig-Variante in das obere Rotmurgtal
Die Willi´s Kaiservariante des Seensteigs führt durch die Kernzone Wilder See/Kleemüsse des Nationalparks Schwarzwald. Der im Bild sichtbare Bereich im obersten Rotmurgtal gehört vollständig zu dieser Kernzone.
Prächtige alte Bäume in der Kernzone Wilder See/Kleemüsse des Nationalparks Schwarzwald im obersten Rotmurgtal
Die Seensteig-Variante führt am Fuß der Piste des Vogelskopf-Skilifts vorbei.
Traumpfad im Verlauf der Seensteig-Variante am Osthang des Langhartkopfs im obersten Rotmurgtal
Blick vom Osthang des Langhartkopfs hinab in das Rotmurgtal
Am Osthang des Langhartkopfs führt die Seensteig-Variante am Bärenstein vorbei, einem großen Buntsandsteinfelsen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen