Donnerstag, 22. Dezember 2016

Der Gipfeltrail Hochschwarzwald - ca. 140 Kilometer Fahrraderlebnis

Seit dem Jahr 2015 gibt es den neuen Fahrradweg "Gipfeltrail Hochschwarzwald". Dies ist ein anspruchvoller und 138,4 Kilometer langer Fernradweg für Mountainbiker. 

Der Weg wurde in Zusammenarbeit mit dem Naturpark Südschwarzwald, der Deutschen Sporthochschule Köln, Forst BW, dem Schwarzwaldverein sowie 13 Gemeinden des Hochschwarzwalds geschaffen. Der Weg verläuft in Höhenlagen zwischen 667 und 1.389 m ü NN.

Der Gipfeltrail Hochschwarzwald besteht aus zwei Schleifen. Die westliche Schleife heißt Gipfelstürmer. Sie ist 45 Kilometer lang und weist einen Höhenunterschied von 1.627 Metern auf. Die östliche Schleife heißt Waldfeger. Sie ist 107 Kilometer lang und weist einen Höhenunterschied von 2.942 Metern auf.


Die Gipfelstürmer-Runde verläuft von der Feldberg-Passhöhe über Grafenmatt hinab ins Wiesental nach Todtnau. Von dort geht es wieder aufwärts in Richtung Stübenwasen und um Todtnauberg herum Richtung Muggenbrunn. Über den Notschrei verläuft die Route am Trubelsmattkopf vorbei und erreicht schließlich über den Stübenwasen den oberen Südhang des Feldbergs, von wo es nicht mehr weit bis zur Feldberg-Passhöhe ist.

Die Waldfeger-Runde verläuft von der Feldberg-Passhöhe in Richtung Süden zur Passhöhe Wacht. Von dort geht es weiter in das Bernauer Hochtal und über den Bergkamm der Schnepfhalde nach Unterkrummen am Schluchsee. Man überquert die Staumauer des Schluchsees und erreicht über einen Höhenrücken Lenzkirch. Von dort geht es über den Hochfirst nach Neustadt. Darauf erreicht man den Titisee. Von dort steigt der Weg wieder zum Feldberg-Pass an.  

An wichtigen Stellen im Wegverlauf finden sich freistehende, gelbe Wegweiser. Sie zeigen im Zielfeld vier Ziele mit dem Namen, der Entfernung und der zu bewältigenden Höhendifferenz. Bei den Zielnamen finden sich touristische Piktogramme. Das "Trail"-Piktogramm" weist hierbei auf einen hohen Anteil an Single-Trails hin. Im Schilderrücken der Wegweiserblätter sind der Name, die Höhe und die Koordinaten des Standorts angegeben. Weiter sind dort das Mountainbike-Logo, das Logo des Schwarzwald-Tourismus sowie das Logo des Naturparks Südschwarzwald mit Schriftzug "Naturpark Südschwarzwald" angegeben. 

An der Unterseite der Wegweiserblätter befindet sich ein Schild mit dem Wegzeichen des Gipfeltrails Hochschwarzwald. Das Wegzeichen ist in brauner Farbe auf weißem Grund gehalten. Es zeigt einen Mountainbiker, der auf einem Rad über einen Gipfel fährt. Dazu kommt der Schriftzug "Hochschwarzwald Gipfeltrail". 

Zwischen den Hauptwegweisern finden sich Zwischenwegweiser, die die Wegrichtung mit einem blauen Pfeil anzeigen. Am Beginn eines Single-Trails befindet sich ein Startschild Single-Trail.     


Hauptwegweiser im Verlauf des Gipfeltrails Hochschwarzwald: Bei dem abgebildeten Wegweiserblatt fehlt im Schilderrücken die Standortangabe.
Zwischenwegweiser im Verlauf des Gipfeltrails Hochschwarzwald

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen