Donnerstag, 12. Mai 2016

Naturpark-Infostern im Wildpark Pforzheim

Die Stadt Pforzheim, die sich auch als Tor zum Schwarzwald bezeichnet, befindet sich am Nordrand des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord. Da lag es nahe, dass auch Pforzheim in seinem Stadtgebiet einen Naturpark-Infostern aufgestellt hat. Ein Naturpark-Infostern besteht aus drei beidseitig bedruckten Infotafeln, die sternförmig aufgestellt sind.

An der Oberseite der vier Pfosten, die die Infotafeln tragen, befindet sich jeweils ein Piktogramm, das die Standortgemeinden selbst auswählen können.

Der im Jahr 2014 aufgestellte Naturpark Infostern der Stadt Pforzheim befindet sich im Wildpark Pforzheim. Der Wildpark Pforzheim befindet sich am südöstlichen Ortsrand von Pforzheim im Waldgebiet Hagenschieß, einem der größten geschlossenen Waldgebiete in Baden-Württemberg. Die Kosten des Naturpark Infosterns beliefen sich auf 16.000 Euro. Davon hat der Naturpark 70 Prozent übernommen. Den Rest finanzierte die Stadt Pforzheim. 


Die einzelnen Tafeln des Naturpark Infosterns im Wildpark Pforzheim beinhalten Informationen zu den folgenden Themen:
Tafel 1: "Viel grüner als man denkt", mit den Untertiteln "Flusstäler, Wiesen und jede Menge Wald" sowie "Der Hagenschiess"
Tafel 2: "Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord - Wege in eine nachhaltige Zukunft" und "Pforzheim Das Tor zum Schwarzwald"
Tafel 3: "Goldstadt Pforzheim Das Tor zum Schwarzwald", "Erleben und Genießen", "Ausflugsziele in Pforzheim"
Tafel 4: "Ausflugsziele in der näheren Umgebung"
Tafel 5: "Per Pedes und Pedal", "Wandern", "Fernwandern", "Radfahren"
Tafel 6: Diese Tafel beinhaltet eine Karte der Umgebung mit den eingetragenen Wanderwegen

Wie kommt man hin?
Den Wildpark Pforzheim erreicht man mit der Stadtbuslinie 5 ab Pforzheim Hauptbahnhof/ZOB. Der Wildpark Pforzheim liegt an der K 9800 Pforzheim-Tiefenbronn. Beim Wildpark befindet sich ein Großparkplatz.

Für das Parken ist eine Gebühr zu entrichten. Diese Gebühr ist gleichzeitig die Eintrittskarte in den Wildpark. Besucher, die mit dem Bus anreisen oder zu Fuß kommen, zahlen keinen Eintritt.

Im Wildpark Pforzheim unterwegs
Der Naturpark Infostern befindet sich im nördlichen Teil des Wildparks. Man kann im Wildpark die verschiedenen Wege beliebig entlanggehen und kommt hierbei an den Tiergehegen vorbei. Der Wildpark ist sehr sehenswert. Zuletzt wurde im Jahr 2009 das Fischotter- und Waschbärengehege gebaut. Projekte sind die begehbare Voliere und der Elchbalkon. 

Hier gibt es eine Übersicht über die Naturpark-Infosterne im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord. Von dort sind alle Artikel in diesem Blog, die sich mit einzelnen Naturpark-Infosternen befassen, verlinkt.

Der Naturpark Infostern im Wildpark Pforzheim
Gehege für Nutztiere im Wildpark Pforzheim
Gehege für Steinböcke im Wildpark Pforzheim

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen