Montag, 18. April 2016

Die neue Brücke für den Fernwanderweg "Westweg" über die Kinzig bei Hausach im Kinzigtal

Der Westweg ist der bekannteste Fernwanderweg des Schwarzwaldvereins und einer der bekanntesten Weitwanderwege Europas. Im Jahr 2005 starteten der Schwarzwaldverein, die Schwarzwald Tourismus GmbH und viele Anrainergemeinden die Qualitätsoffensive Westweg.

Es wurde der Westwegfonds gegründet, der zum Ziel hat, den Westweg ständig qualitativ weiterzuentwickeln. Hierfür stehen pro Jahr 20.000 Euro zur Verfügung. Zur Verbesserung der Qualität gehört auch, den Westweg in bestimmten Abschnitten auf eine neue Wegführung zu verlegen, wenn die alte Wegführung vielleicht entlang einer Straße führte oder ein wenig langweilig war.

Im Jahr 2008 wurde im Verlauf der 6. Tagesetappe (Auf der Hark-Hausach) des Westwegs der Abstieg nach Hausach neu trassiert. Der Westweg überquert seitdem den Fluss Kinzig auf einer neuen Fußgängerbrücke. Hier in diesem Bereich befindet sich mit einer Höhe von 244 m ü NN zugleich der tiefste Punkt des Westwegs in seinem gesamten Verlauf zwischen Pforzheim-Kupferhammer und Basel Badischer Bahnhof.   


Wie kommt man hin?
Man kann der neuen Fußgängerbrücke über die Kinzig einen Kurzbesuch abstatten, indem man vom Bahnhof Hausach (Schwarzwaldbahn, Kinzigtalbahn) dem Wegzeichen rote Raute des Westwegs folgt (Richtung Alexanderschanze). Nach ca. 1 Kilometer erreicht man bereits die Brücke. Für eine längere Pause ist das Gebiet bei der neuen Fußgängerbrücke über die Kinzig allerdings weniger geeignet. Denn gleich neben der Fußgängerbrücke überquert die B 33 auf einer großen Straßenbrücke die Kinzig. 

Hier gibt es eine Übersicht über den Westweg. Von dort sind alle Artikel in diesem Blog, die sich mit dem Westweg befassen, verlinkt.

Diese Tafel an der neuen Fußgängerbrücke über die Kinzig bei Hausach weist auf das Baujahr sowie auf die Bauherren hin.
Die neue Fußgängerbrücke quert elegant die Kinzig bei Hausach.
Blick vom orographisch linken (südlichen) Ufer der Kinzig auf die neue Fußgängerbrücke im Verlauf des Westwegs bei Hausach
Das Widerlager der neuen Fußgängerbrücke am linken Kinzigufer befindet sich unterhalb der Straßenbrücke der B 33 (links oben im Bild sichtbar).
Blick vom rechten (nördlichen) Kinzigufer auf die neue Fußgängerbrücke bei Hausach und auf die Brücke der B 33
Blick von einem etwas erhöhten Standpunkt entlang des Westwegs auf die neue Fußgängerbrücke über die Kinzig, auf die Brücke der B 33-Umfahrung Hausach und auf die Stadt Hausach 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen