Sonntag, 1. Juli 2012

Riesenbühlturm bei Schluchsee

Der Riesenbühlturm im Südschwarzwald bei der Gemeinde Schluchsee zählt zu den modernen Aussichtstürmen des Schwarzwalds. Der im Jahr 2001 eröffnete Turm befindet sich auf einem bewaldeten Hügel im Norden der Gemeinde Schluchsee ganz in der Nähe des größten Sees des Schwarzwalds.

Riesenbühl heißt der vollständig bewaldete Berg nördlich der Gemeinde Schluchsee. Auf dem Gipfel des Bergs gab es von 1931 bis 1945 schon einmal einen Aussichtsturm. Es hat bis zum Jahr 2001 gedauert, bis dort erneut ein Aussichtsturm eingeweiht werden konnte.

Jetzt steht dort ein ganz moderner Aussichtsturm. Die Treppe zum Turm liegt im Freien, der Turm ist ständig geöffnet. Eine gewisses Maß an Schwindelfreiheit ist für die Besteigung des Turms erforderlich.



Eine Tafel am Fuß des Turms informiert über einige technische Daten. Der Gipfel des Riesenbühl ist 1.097 m ü NN hoch. Der neue Turm wurde am 21. Oktober 2001 eröffnet. Die Gesamthöhe des Turms beträgt 35 Meter. Die viereckige Kanzelplattform hat eine Seitenlänge von 8,60 Meter. Die Plattform liegt in 25 Meter Höhe. Vier Douglasienstämme bilden die Kanten des Turms. Die Treppenanlage umfasst 140 Stufen und 27 Podeste. Das Gewicht des Turms ist 65 Tonnen. Die Gründung erfolgte auf Stahlbeton mit Felsankern.

Im folgenden Post in diesem Blog wird die Aussicht vom Riesenbühlturm das Thema sein.

Hier gibt es eine Übersicht über alle Aussichtstürme des Schwarzwalds.

Wie kommt man hin?
Vom Bahnhof Schluchsee an der Dreiseenbahn geht man wenige Meter hinauf zum Ortszentrum von Schluchsee. Dort führt der Mittelweg vorbei, einer der Fernwanderwege des Schwarzwaldvereins. Man folgt dem Mittelweg in Richtung Norden. Der Mittelweg steigt am Riesenbühl ziemlich weit hinauf. Der kurze Abstecher vollends hinauf zum Gipfel ist beschildert. Die Entfernung vom Bahnhof zum Gipfel ist ca. 2 Kilometer, der Höhenunterschied ist ca. 160 Meter.

Ist man mit dem Auto unterwegs, kann man vom Ort Schluchsee zu einem etwas höhergelegenen Ausgangspunkt fahren. Man fährt hierzu auf der K 4988 in Richtung Bonndorf bis zum Ortsende von Schluchsee. Dort befinden sich links der Straße Sportanlagen und ein Parkplatz. (Parkplatz Sportplatz Schluchsee). Eine Informationstafel des Naturparks Südschwarzwald zeigt den Weg zum bereits sichtbaren Riesenbühlturm. Der Höhenunterschied ist nun nur noch 100 Meter.     

Blick vom Ufer des Schluchsees bei der Gemeinde Schluchsee auf den Hügel des Riesenbühls mit dem Aussichtsturm
Vom östlichen Ortsrand von Schluchsee bei einem Sportplatz sieht man den Riesenbühlturm über die Tannenwipfel hinausragen.
Blick vom oberen Hang des Riesenbühls auf den Turm
Der 35 Meter hohe Turm steht auf dem vollständig bewaldeten Gipfel des Riesenbühls.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen