Donnerstag, 16. Juni 2011

Westwegportal Schonach Wilhelmshöhe


Insgesamt elf sogenannte Infoportale gibt es im Verlauf des Westwegs, des bekanntesten Fernwanderwegs des Schwarzwaldvereins. Der Westweg führt von Nord nach Süd durch die höchsten Gebiete des Schwarzwalds. Der Ausgangspunkt ist Pforzheim, der Endpunkt Basel.

Im Jahr 2000 wurde der Westweg 100 Jahre alt. Inzwischen gehört der Westweg zu den "Top Trails of Germany" (eine Marke) sowie zu den Qualitätswegen Wanderbares Deutschland des Deutschen Wanderverbands.

Im Jahr 2008 hat man im Verlauf des Westwegs die Infoportale aufgestellt. Diese Portale sollen über den Westweg informieren sowie den Westweg noch besser ins Bewusstsein auch der (noch) nicht wandernden Öffentlichkeit rücken. Die Portale haben eine einheitliche Breite von 3,20 Metern, eine Höhe von 3,00 Metern und eine Tiefe von 1,50 Metern. Sie sind aus jeweils unterschiedlichen Materialien aufgebaut.

Das Portal Schonach Wilhelmshöhe ist, von Pforzheim her kommend, das siebte Portal im Verlauf des Westwegs.



Das Portal Schonach Wilhelmshöhe des Westwegs ist aus großen runden Granitsteinen aufgebaut.
Auf der Innenseite der Portalwände befinden sich ausführliche Informationen über den Westweg sowie über die Etappen in der Nachbarschaft von Schonach.
Gleich beim Westwegportal Schonach Wilhelmshöhe befindet sich ein kleines Feuchtgebiet, durch das der Westweg mittels eines Holzstegs geführt wird.
Auf dem Boden unter dem Portal ist der stilisierte Verlauf des Westwegs aufgetragen (Pforzheim ist im Bild unten).
Das Westwegportal Schonach Wilhelmshöhe befindet sich im Mittleren Schwarzwald auf einer Passhöhe zwischen dem Gutachtal mit Triberg im Osten und dem Elztal mit dem Ort Prechtal im Westen. Die Landesstraße L 109 führt von Triberg über Schonach auf die Wilhelmshöhe und hinunter ins Elztal.

Direkt an der Passhöhe befindet sich ein Gasthaus. Öffentliche Parkplätze findet man im Süden der L 109 im Wald. Eine mögliche kurze Wanderung führt von der Wilhelmshöhe im Verlauf des Westwegs zum Hochmoor Blindensee (siehe auch den Post vom 16.07.2010). Die einfache Weglänge ist ca. 2,5 Kilometer.

Hier gibt es eine Übersicht über den Westweg. Von dort werden alle Artikel in diesem Blog, die sich mit dem Westweg befassen, verlinkt.  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen